Membranen

Eine Membran wird dann verwendet, wenn ein Abstreifer wegen Leckage oder Verschleiß nicht eingesetzt werden kann. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn sensible (Lebensmittel , Getränke, Pharma) oder aggressive (Chemie, Lackiertechnik) Flüssigkeiten abgedichtet werden sollen und dies eine herkömmliche Dichtung nicht leisten kann.

Membrane aus Gummi wie HNBR, Viton®, teils mit Gewebeverstärkung, sind weithin bekannt. Wenig bekannt ist die enorme Biegewechselfestigkeit einer PTFE-Membran, die denen einer Gummi-Membran in nichts nachstehen muss. Aus TEFLON® wird eine Membran vor allem gerne für folgende Anwendungen eingesetzt:

  • Membranpumpe für Lebensmittel
  • Membrandruckregler für Lack
  • Als Schaltmembran für Ventile in der Getränkeabfüllung
  • Fördermembran für Gasverdichter oder Vakuumpumpe

Gedrehte Membrane für hohe Drücke und hohe TemperaturenRead more +15 March 2021 By Stefan Bock in Membranen

Gedrehte Membran

Teflonmembran für explosionsgefährdete Bereiche (ATEX-konform)Read more +15 March 2021 By Stefan Bock in Membranen

Gestanzte Membran aus PTFE-Folie

Teflonmembran mit Membrankern aus Hastelloy für kritische MedienRead more +15 March 2021 By Stefan Bock in Membranen

Geformte Membranen aus PTFE-Folie

antiadhesive Teflonmembran für CIP, Cleaning in place, Cleaning in processRead more +15 March 2021 By Stefan Bock in Membranen

Geprägte PTFE-Membran

TOP
Translate »