Dezember 2015
Unser Unternehmen hat jetzt 42 Mitarbeiter.

Oktober 2014
Bayerischer Tag der offenen Tür.

Juli 2014
Umzug des Unternehmens nach Alzenau.

März 2014
Einführung eines Produktionsplanungs- und Steuerung-Systems.

Februar 2014
Durch Neueinstellungen steigt die Mitarbeiterzahl auf ca. 35.

Januar 2014
Einführung eines CAD/CAM-Systems für die Dreh- und Fräsmaschinen.

Oktober 2013
Verleihung des Gründerpreises der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau.

September 2013
Wiederum beginnen 4 junge Menschen eine technische Ausbildung.

September 2013
Spatenstich für den Firmenneubau in Alzenau mit 1.600 qm Produktions- und 500 qm Bürofläche.

September 2012
Start der Ausbildungsoffensive mit 3-4 gewerblichen Auszubildenden.

Juli 2012
Kauf eines Grundstückes über 4.000 qm im Industriegebiet Nord in Alzenau mit einer Option über weitere 3.000 qm.

Juli 2012
Gründung einer Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung.

Juni 2012
Einführung der Nachtschicht.

März 2012
Umzug der Kunststoffdreherei in einen separaten, sauberen Bereich.

Dezember 2011
Die Dichtungssparte ist am Markt etabliert und produziert in 2 Schichten. Rund ein Dutzend Kunden werden als alleiniger Lieferant für Sonderdichtungen bedient. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 25 Mitarbeiter.

März 2011
Implementierung eines Warenwirtschaftssystems für Vertrieb, Einkauf, Lager, Produktion und Personal.

Juni 2010
Start des Geschäftsbereichs Sonderdichtungen mit einem erfahrenen Dreher in der Produktion und nacheinander 2 modernen Drehmaschinen.

Januar 2010
Übernahme der Dieter Schott Werkzeugbau GmbH durch die bock machining gmbh mit Stefan Bock als Gesellschafter . Das Unternehmen beschäftigt derzeit 10 Mitarbeiter.

April 1986
Tod des Firmengründers Herrn Dieter Schott. Weiterführung des Geschäftsbetriebes durch Frau Helgard Schott und Herrn Lothar Sirsch.

1985
Blütezeit des Unternehmens mit 16 Mitarbeitern. Mittlerweile werden sogar Sondermaschinen gebaut.

Oktober 1978
Einweihung des Firmengebäudes, Umzug nach Niederdorfelden, Umfirmierung in Dieter Schott Werkzeugbau GmbH. Inzwischen umfasst die Belegschaft schon 7 (!) Mitarbeiter.

April 1977
Übernahme der Fa. Prokasky & Co. Feinmechanik + Apparatebau GmbH Frankfurt / Bergen-Enkheim durch Dieter und Helgard Schott mit 1 Mitarbeiter.